Chia, die heilige Ölsaat der Azteken
Quelle: CO.med
Wo gefunden: CO.med

Die Chia ist die heilige Ölsaat der Azteken, ein Pflanzensamen mit enorm hoher Vitalstoffdichte, die nicht einmal aufkonzentriert werden muss. Nährstoffangaben: - Chia enthält nur 440 Kalorien pro 100 Gramm (22 Kalorien pro Teelöffel), das ist für eine Ölfrucht sehr wenig. - Chia ist eine der besten Quellen für Omega-3-Fettsäuren und Ballaststoffe Die Konzentration wertvoller Inhaltsstoffe im Chia Samen spricht für sich: - Chia enthält fast doppelt so viel Eiweiß wie Sojabohnen - achtmal so viel Omega-3-Fettsäuren wir Lachs - 15-mal so viele Ballaststoffe wie Vollkorn-Reis - achtmal so viele Mineralstoffe wie Reis - doppelt so viel Kalium wie Bananen - bis zu sechsmal so viel Eisen wie Spinat - mehr Eisen als Rinderleber - bis zu sechsmal so viel Kalzium wie Vollmilch - 15-mal so viel Magnesium wie Brokkoli - siebenmal so viel Vitamin C wie Orangen - dreimal so viel Vitamin E wie Weizenkeime - fünfmal so viel Folsäure wie Spinat Das Erstaunliche dabei: Chia liegt nicht als Konzentrat vor, wie Moringa, AFA-Algen oder Gerstengrassaft, sondern diese Vitalstoffdichte findet sich im ganzen, nicht bearbeiten Samen.