Laktetmessung

Laktatmessungen im Blut dienen der stoffwechselorientierten Trainingssteuerung zur Beurteilung der Belastungsintensität. Eine Zunahme der Laktatkonzentration bedeutet das Überschreiten der aeroben Leistungsfähigkeit und die Kompensation durch den anaeroben Energiestoffwechsel. Zu hohe Laktatwerte wirken sich leistungsmindernd aus.

Ziel:

Verbesserung der Grundlagenausdauer und des Fettstoffwechsels. Verbesserung der Herz-Kreislauf-Fähigkeiten, Ökonomisierung der Atmung und Gewichtsabnahme.

Atemmuskeltraining

dient dem Training der Kraft und Ausdauer der Atemmuskulatur. Je besser und schneller der Sauerstoff in die Muskulatur transportiert wird, desto schneller kann man laufen. Geatmet wird gegen Widerstand, der individuell einstellbar ist, ausgewertet wird die Power (Leistung der Lunge), das Atemvolumen pro Atemzug und das “Loading” (der erzeugte Druck).