Leistungen Ultraschall02

Ultraschalluntersuchung

Ultraschall ist eine strahlenfreie Methode zur Darstellung von Weichteilgewebe wie Muskelstrukturen und Sehnen, Gelenkbinnenmilieu. Die Diagnostik erfolgt per Schall- wellen mit Frequenzen zwischen 2 und 4 MHz.
Eingesetzt wird diese Untersuchung unter anderem in der Sportmedizin zum Erkennen von Verletzungen, wie Muskel- und Sehnenrissen, oder bei Entzündungen in Gelenken oder den gelenkumfassenden Kapselstrukturen.

Leistungen Säuglingshüfte02

Ultraschalluntersuchung bei Säuglingshüften

Die Ultraschalluntersuchung von Säuglingshüften ist eine wichtige Methode zur Frühdiagnostik von Hüftgelenkserkrankungen. In den ersten drei Lebensmonaten ist sie den bislang zur Verfügung stehenden Methoden überlegen, da die anatomischen Strukturen sichtbar gemacht werden können. Die Frühdiagnostik von Hüftreifungsstörungen ermöglicht eine frühe Therapie und verhindert somit schwerwiegende Folgeerkrankungen.